Ausstattung Frankfurt

Der neue LUG Büro- und Lagerkomplex in der CargoCity Süd wurde 1997 in Betrieb genommen und im Jahr 2005 sowie 2011 nochmals erweitert. Funktionelle, bedarfsgerechte Lagereinrichtungen und hochwertig ausgestattete Büros bilden für die LUG und ihre Mieter die Basis für das Erbringen hochwertiger Frachtdienstleistungen am Frankfurter Flughafen.
 
33.000m² Lagerfläche 7 Waagen (bis 40t)
13.000m² Bürofläche 3 Volumenmessgeräte (Wiegen und Vermessen von Packstücken)
11.000m² Bereitstellungsfläche 2 Röntgengeräte (145x180 / 180x180 dual view)
50 Tore (mit Rampenmanagement) 1 Sniffer (Sprengstoff-Spurendetektor)
Truckdock mit 4 Spuren Videokameras
4 temperaturgeführte Räume (2-8°C / 15-25°C / -18°C) Leergutlager für bis zu 600 LD3 Container

Health Care Center (625 m²):
4 temperaturgeführte Räume (2-8°C / 15-25°C)
1 Tiefkühlraum (-18°C)
2 HUM-Räume

Materiallager mit Materialverwaltungssystem
Wertfrachtcenter (830m²) Eigene Werkstatt
Elektrostapler von 1,6 bis 3t Hebekraft Batterieladestation für Flurförderzeuge
Dieselstapler von 8 bis 12t Hebekraft Abfertigungssystem Hermes mit Handheld-Technologie
Schlepper von 6 – 20t Direkter Zugang zum Vorfeld (Tor 111)

Alles unter einem Dach

Funktionelle, bedarfsgerechte Lagereinrichtungen und hochwertig ausgestattete Büros